Orinta Z. Rötting
Mit einem Klick auf das Bild starten Sie einen Ausschnitt.

Video-Fantasie F-Moll

Schon im Mittelalter erfreuten gotische  Altäre mit ihren Flügeln und wechselten Bildern der Zeit, der Jahresliturgie und des Lebensrhythmus die Menschen. So wie Mozart, die „Orgel Fantasie F-Moll“ (KV594) ursprünglich für eine mechanische Spieluhr komponierte, hat sich auch der moderne neugotische Altar der Pfarrkirche St. Georg in Freising gemausert. Er ist zum Relief auf  einer Retabel geworden, die zur Leinwand werden kann.

So entfaltet sich Mozarts Fantasie in F-Moll völlig neu. Statt Bilder tanzen die barocken Engel  der kleinen neu renovierten Heilig-Geist Kirche zur Spieluhr-Musik, zusammen mit Afrikanischen Tänzern zu Erntedank. Die ganze Schöpfung - Erde, Wasser und Früchte - erhebt sich über den mechanischen Rhythmus der Spieluhr und über die Zeit zu einem wahren Freudentanz des Dankes.

Die Aufführung fand während eines Mozart-Konzerts in der Stadtkirche St. Georg in Freising am 21. Oktober 2006 statt.

Filme  Ein Tag der FamilieDoing EuropeZeiten der Freiheit